01.09.13

P



Hej Hej meine Lieben, 




ich habe Euch ganz viel zu berichten. 


Als der Anruf für das Stipendium kam wurde ich auch direkt gebeten nach Hamburg zu kommen und um es entgegen zu nehmen. Juhuuuu!:):)


Bei Facebook fragte ich sofort, ob mich jemand begleiten möchte. Karina, meine Kommilitonin meldete sich ganz spontan was mich sehr freute. 


Eine Übernachtungsmöglichkeit fand ich ebenfalls über Facebook in einer Hamburg-Gruppe.



Ganz schnell bekam ich auf mein Couchsurfing-Inserat 3-4 Angebote. Das erste und Entscheidende war allerdings vom lieben 


Mohamed 


http://www.eatclever.de/ 

 http://www.mathe-helden.de/




Als ich sah, dass er mit ganz jungen Jahren schon so viel auf die Beine gestellt hat ging ich ganz sicher davon aus, dass sein Angebot seriös ist, sagte zu und war ganz gespannt wer sich hinter dem spannenden Facebookprofil verbirgt. 


Als Karina und ich nach knapp 4 Stunden Fahrt ankamen begrüßte uns Mo ganz freundlich. Die ganzen Tage zeigte er uns die Stadt, arrangierte Treffen mit weiteren lieben Leuten, erzählte ganz viele spannende Geschichten und machte es uns so schön, dass wir uns echt ständig fragten..."wie kann das sein, dass ein fremder Mensch so unglaublich nett und hilfsbereit ist?!" Ich bin immer noch ganz begeistert!:)



Mo, wenn Du das liest. VIELEN DANK!!:)










Jetzt folgen einige Impressionen der vergangenen Tage.:)













Cafe A.mora an der Alster. 


Momo


Mit Momo sind wir tatsächlich über die Alster und durch die Fontäne. Wir waren danach so durchnässt. Es war so lustig. Kann ich nur empfehlen!:) 



Hamburg, Alster, Fontäne




An einem Abend besuchten wir die Strand Pauli Bar. Seeehr, sehr hübsch und gemütlich! :)



Bar Hamburg




























Hier sind wir. Leider war die "Fotografin" zu guuut drauf um ein anständiges Foto zu machen.:D 



Mein erstes Astra. :)


Mein erstes Astra. 






Weit über den Dächern Hamburgs. 20 Up. :)






Karina, ich, Nicole und Mo. :)








Yannick, Karina, Nicole und ich. :)














Kleiner Citytrip.























Abendlicher Alsterbesuch.:)





















Wenn die Zeit in Hamburg nur annähernd so schön wird wie die Tage mit den neuen lieben Menschen, freue ich mich wahnsinnig. :)




Jetzt habe ich noch einen Monat um Sachen zu packen und in mein neues Leben zu starten.
Es ist alles so unglaublich aufregend!!!:)




Hej Hej
Eure Jules! 

Kommentare:

Axinja hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Stipendium :)

Klangfarben hat gesagt…

Tolle Impressionen aus Hamburg! Ich muss ja sagen, dass ich mich schon bei meinem ersten Besuch in diese Stadt verliebt hab - ist wirklich wunderschön da =)
Bin gespannt was du dort so alles erlebst
Lg